Statuenaktion, 23 Nov. 2016

„Bildung nur noch für die Reichen?“ oder „Doch keine Energiewende?“ Mit dem Freihandelsabkommen TiSA eine reale Gefahr.

Am Morgen des 23. November 2016 haben deshalb Aktivist*innen des Stop TiSA Bündnis Basel sieben bekannte Statuen in Basel im Zusammenhang mit dem Freihandelsabkommen TiSA inszeniert. Die Aktion soll auf die Gefahren des Abkommens im Bezug zur Gesundheitsversorgung, Umweltschutz, Bildung, Arbeitsrechten und weiteren Bereichen aufmerksam machen.

 


Demokratie is not for sale


 


Bildung is not for sale


 


ÖV not for sale


 


Umwelt is not for sale


 


Arbeitsrechte not for sale


 


Wasser not for sale



Gesundheit not for sale